Seminar - General Information & Guidelines

Here's a collection of important information and general guidelines that you as a seminar participant or applicant should be aware of. If you have questions, contact a staff member. Some of the information given here may be superseded by special requirements for a particular seminar!

Table of Content

Registration

Registration for Seminars and Laboratories is only possible online via the central registration page provided by the Computer Science Department.

Prerequisites for Advanced Study Period Seminar

  • Vordiplom or Bachelor degree
  • Attendance of basic lectures of our department or evidence of equivalent knowledge.

Declaration of Compliance

You need to hand in a Declaration of Compliance when you hand in your term paper. Please read and understand the Ethical Guidelines for the Authoring of Academic Work. Hand in a signed version of the Declaration of Compliance with your final term paper.
(Files only accessible from within the RWTH Aachen network.)

Citation


Wikipedia is NOT a citeable source! (in german)

Deadlines

There are some important deadline constraints that you need to follow for any of our seminars:

  1. 3 weeks before your presentation date: preliminary version of your term paper latest*
  2. 1 week before your presentation date: final version of your term paperlatest
  3. 1 week before your presentation date: preliminary version of your talk slides latest*
  4. on presentation date: talk
  5. (3 weeks after your presentation date: final term paper latest!**)

*We suggest a discussion on the topic with your advisor the earliest date possible.
**Probably there have been further correction requests for the final version.

Failure to meet any of the above deadlines may result in exclusion from the seminar!

Format

Just to give you a rough idea on the length of the term paper and the talk:

  • term paper (Ausarbeitung): ca. 15-20 pages for a seminar in the Advanced Studies Period (Hauptstudium), ca. 10-15 pages for a proseminar.
  • presentation talk (Vortrag): ca. 40 minutes plus 5-10 minutes for discussion.

Templates

We highly prefer the term paper to be written in LaTeX. We provide templates for both, the term paper and the slides below:

(Files only accessible from within the RWTH Aachen network.)

Tips & Tricks

General

  • The aim for participants of our seminar is to learn
    • to tackle a topic on their own and to expand their knowledge on the same and beyond.
    • to access and critically analyze the (related) literature
    • to give a presentation talk
  • Look for references to other topics in the seminar and discuss those with one another!
  • Stay within your own topic. If applicable, cross-reference other articles and presentations.

Term paper

  • Introduce abbreviations the first time you use them.
  • Clearly indicate all cited and referenced parts.
  • Your notation, i.e. mathematical formulas must be consistent and correct! You may need to unify different notations from several literature resources to achieve this.
  • The given literature is meant as a starting point for own literature research! Consult for example the computer science library.

Presentation

  • Start with giving the audience an overview of the presentation.
  • Conclude by summarizing and reminding the audience of important aspects and considerations.
  • Your slides should aid your talk and not replace it.
  • Do NOT pack your slides! They should not contain large portions of text or complicated sentences. Better only use succinct words and terms.
  • Use illustrations and examples to ease understanding!
  • If possible, one running example to illustrate things throughout the presentation is a great thing to do.
  • Examples should be no more complex than necessary but as simple as possible.
  • Use different fonts, typefaces and colors wisely! They should be consistent and appropriate, e.g. to highlight and clarify points or relationships not just for the fun of it.
  • Ensure legibility of your slides on a projector screen both in font and color! Don't forget people being seated far from the screen.

Further Readings

Reading

Writing

 


Das wichtigste nochmal in deutscher Sprache

Vorrausetzungen für Seminare im Hauptstudium

  • Vordiplom oder Bachelor
  • Teilnahme wenigstens grundlegender Vorlesungen des Lehrstuhls oder Nachweis vergleichbaren Wissens

Erklärung zur Seminararbeit

Zu jeder Seminararbeit gehört eine Erklärung. Bitte lest und versteht die Ethische Richtlinien für das Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten. Gebt bei der Abgabe der endgültigen Version eurer Ausarbeitung eine unterschriebene Erklaerung zur Seminararbeit mit ab.
(Dateien nur aus dem Netz der RWTH Aachen verfügbar.)

Zitieren


Wikipedia ist keine zitierfähige Quelle!

Fristen

Es gibt einige wichtige Fristen, die für alle unsere Seminare unbedingt einzuhalten sind:

  1. spätestens 3 Wochen vor Vortragstermin: vorläufige Ausarbeitung *
  2. spätestens 1 Woche vor Vortragstermin: fertige Ausarbeitung
  3. spätestens 1 Woche vor Vortragstermin: vorläufige Folien zum Vortrag *
  4. Am Vortragstermin: Vortrag
  5. (allerspätestens 3 Wochen nach Vortragstermin: fertige Ausarbeitung **)

*Grundsätzlich wird eine frühe (frühstmögliche!) Besprechung der Thematik/Ausarbeitung angeraten.
**Eventuell müssen bis dahin noch Nachbesserungen vorgenommen worden sein.

Nichtbeachtung dieser Fristen kann zum Ausschluss vom Seminar führen!

Tips

Tipps zur Ausarbeitung


  • Nicht einfach die Originalarbeit(en) (bzw. Auszüge daraus) übersetzen. (!)
  • Ggf. muss man nicht jeden Aspekt der Originalarbeit(en) aufgreifen, sondern kann sich auf Ausgewähltes/Wichtiges/Wesentliches beschränken. (Dazu ist natürlich erstmal zu klären, was wichtig/wesentlich ist.)
  • Evtl. (zusätzlich) eigene Beispiele finden (und verwenden). Das hilft beim Verstehen (und zeigt das eigene Verständnis).
  • Motivierender / erläuternder / zusammenfassender / einordnender Text vor oder nach formalen Sätzen und Definitionen ist empfehlenswert.
  • Beweise können meist weggelassen werden, es sei denn, sie fördern sehr das Verständnis der Thematik. (evtl. mehr als die zu beweisende Aussage selbst)

Tips zum Vortrag

Inhalt/Content:


  • Der Vortrag muss sich nicht an die Ausarbeitung / Originalarbeit(en) halten.
  • Man kann sich ggf. auf (die wichtigen und einige instruktive) Teile beschränken und auch deren Reihenfolge variieren.
  • Ein Vortrag ist eine gegenüber der Ausarbeitung eigenständige Präsentation.
  • Das Vermitteln der Idee(n) ist wichtiger als Formalismen (außer in "formalen Vorträgen").
  • Für die Idee/Thematik Unwichtiges (z.B. (beweis)technische Details etc.) kann weglassen werden.
  • Motivierende und erklärende Beispiele sind wichtiger als (formale) Definitionen und Sätze.
  • Evtl. eigene Beispiele bringen.   [s.o.]
  • Ein motivierendes Beispiel am Anfang (das sich u.U. durch den ganzen Vortrag zieht) ist sinnvoll.
  • Man sollte all das, was man präsentiert, wirklich beherrschen / verstanden haben und mit Rückfragen rechnen. (!)

Form:

  • Folien nicht zu "voll" machen.
  • Fließenden Text vermeiden
  • besser Schlagworte / Überschriften u.ä. verwenden.
  • Große Schriftgröße wählen.
  • Als Erfahrungs-/Richtwert für die Anzahl der Folien kann evtl. folgendes dienen: 2½-3 Minuten pro Folie (also ca. 20-24 Folien pro Stunde)
  • Es ist sinnvoll, den Vortrag vorher zu "üben", ihn z.B. vor Kommilitonen, Bekannten o.ä. zu halten (selbst wenn die nicht( alle)s verstehen). Das hilft beim Abschätzen der benötigten Zeit.

Hier noch ein paar weiterführende Links:

Submitted by stf on 28. August 2008 - 13:17 categories [ ]