Quicklinks:     HOME: Teaching   Allg. Infos   Termine   News   Literatur   Material   Mehr  
Home  

Rechnerstrukturen (Vorlesung, SS 2006)

Allgemeine Informationen

Dozent: Prof. Gerhard Lakemeyer, Ph.D.
gerhardcsrwth-aachende
Assistenten: Jens Claßen
classenkbsgrwth-aachende
Dominik Lübbers
luebbersinformatikrwth-aachende
  This course is held in German.

Inhalt:

Eine Ankündigung der Veranstaltung findet sich auch im Vorlesungsverzeichnis CAMPUS.

Termine

Diese Veranstaltung beginnt am 6. April 2006.
Vorlesung Dienstag 15:45h - 17:15h AM
Donnerstag 08:15h - 09:45h AM
Übungen s.u.
Fragestunde s.u.

News

26.02.2007   Einsichtstermin zur zweiten Klausur
Die Einsicht zur zweiten Klausur findet am Montag, den 05.03.2007 von 10:00h bis 11:00h im Seminarraum des Lehrstuhls Informatik 5 (Raum 6243, Erweiterungsbau E2, Informatik-Zentrum Hörn) statt.
26.02.2007   Ergebnisse der zweiten Klausur liegen vor
Die Ergebnisse der zweiten Klausur liegen jetzt vor und können auf der Vorlesungswebseite eingesehen werden. Ein Einsichtstermin wird in Kürze bekannt gegeben.
17.08.2006 Rechnerstrukturen: Termine der Nachprüfungen zur ersten Klausur stehen fest
Die Termine zu den Nachprüfungen der ersten Klausur stehen nun nach Ablauf der Anmeldefrist fest. Alle Angemeldeten wurden per E-Mail informiert.
09.08.2006   Rechnerstrukturen: Termin der mündlichen Nachprüfungen
Der Termin für die mündlichen Nachprüfungen ist voraussichtlich Mittwoch, der 23.08.2006. Weitere Informationen gibt es auf der Vorlesungswebseite.
21.07.2006   Rechnerstrukturen: Ergebnisse und Einsicht der ersten Klausur
Die Ergebnisse der Klausur vom 18.07.2006 liegen jetzt vor und können auf der Vorlesungswebseite eingesehen werden. Dort gibt es ebenfalls Informationen zum Einsichtstermin.
12.07.2006   Rechnerstrukturen: Hörsaaleinteilung und Hinweise zur Klausur
Auf der Vorlesungswebseite gibt es jetzt die Hörsaaleinteilung sowie Hinweise zur Klausur.
11.07.2006   Rechnerstrukturen: Keine Vorlesung am 13.07.2006
Am Donnerstag, den 13.07.2006 findet keine Rechnerstrukturen-Vorlesung mehr statt. Die Vorlesung am heutigen Dienstag, den 11.07.2006 ist somit die letzte in diesem Semester.
05.07.2006 Rechnerstrukturen: Nachtrag zu Kapitel 8 aktualisiert
Der Nachtrag "Parallelrechner" zum Kapitel 8: Architektur und Maschinenbefehle von RISC-Rechnern enthält eine neue Folie (jetzt Folie 8.40). Zudem wurde die Nummerierung dahingehend angepaßt, als daß jetzt die beiden Zusatzfolien 8.37 und 8.38 berücksichtigt werden.
05.07.2006 Rechnerstrukturen: Zusatzfolien zu Kapitel 8
Die Folien 8.37 und 8.38 zum MESI-Prozokoll wurden dem Kapitel 8: Architektur und Maschinenbefehle von RISC-Rechnern hinzugefügt.
03.07.2006 Rechnerstrukturen: Zweite Übungsklausur
Im Material zur Vorlesung steht als zweite Übungsklausur die Vordiplomsklausur von vor zwei Jahren zur Verfügung.
19.06.2006   Rechnerstrukturen: Keine Vorlesung am 20.06.2006
Die Rechnerstrukturen-Vorlesung fällt am Dienstag, den 20.06.2006 aus, da Prof. Lakemeyer auf dem Robocup-Symposium ist.
13.06.2006   Rechnerstrukturen: Details zur Fragestunde und Klausuranmeldung
Beachten Sie bitte die aktuellen Hinweise zur Fragestunde und Klausur auf der Webseite.
13.06.2006 Rechnerstrukturen: Übungsklausur
Als "Rechnerstrukturen-Übungsklausur" steht beim Material zur Vorlesung eine Klausur von vor vier Jahren zur Verfügung. Sie ist nur als ein Beispiel für eine Rechnerstrukturen-Klausur gedacht; und sie ist zum Selberlösen, d.h. es werden keine Musterlösungen veröffentlicht.
08.06.2006   Rechnerstrukturen: Details zur Klausuranmeldung
Auf der Webseite befinden sich nun Details zur Klausuranmeldung.
30.05.2006   Rechnerstrukturen: Regelung d. Übungsbetriebs an Pfingsten und Fronleichnam
In der Woche vom 05.06. bis 09.06.2006 (Exkursionswoche) finden generell keine Lehrveranstaltungen statt. Der Übungsbetrieb setzt auch in der darauffolgenden Woche aus (Mittwoch, 14.06.2006: ganztägiger Dies Academicus; Donnerstag, 15.06.2006: Fronleichnam).

Aufgabenblatt 7 wird daher erst am Dienstag, den 13.06.2006 ausgeteilt und dann wie gewohnt in den Kleingruppenübungen am 21. bis 23.06.2006 abgegeben und besprochen.

24.05.2006   Rechnerstrukturen: Keine Vorlesung am 01.06.2006
Am Donnerstag, den 01.06.2006 fällt die Rechnerstrukturen-Vorlesung aus, da Prof. Lakemeyer auf der KR-Konferenz ist.
17.05.2006   Rechnerstrukturen: Feiertagsregelung für den Übungsbetrieb
Am Donnerstag, den 25. Mai fallen aufgrund des Feiertags (Christi Himmelfahrt) die Kleingruppenübungen aus. Die Mittwochs- und Freitags-Übungen finden aber regulär statt. Studenten, die normalerweise an einer Donnerstags-Übung teilnehmen, werden gebeten, sich eine der anderen Übungen auszusuchen und ausnahmsweise dorthin zu gehen.

Als weitere Alternative bieten wir am Mittwoch, den 24. Mai von 10:00 bis 11:30 Uhr in der Aula 2 eine Frontalübung an, in der genau wie in den Kleingruppenübungen die Lösung des 5. Aufgabenblatts besprochen wird.

In beiden Fällen können Aufgabenblattlösungen abgegeben werden. Bitte vermerken Sie die Nummer Ihrer sonstigen Übungsgruppe auf der Lösung, so daß sie an den entsprechenden Übungsgruppenleiter weitergereicht werden kann.

16.05.2006 Rechnerstrukturen: Änderung in Aufgabenblatt 4
Aufgabe 4.4 behandelt die Schaltungsabhängige Fehlerdiagnose, die nicht in der Vorlesung behandelt wurde. Wir bitten, diesen Fehler bei der Koordinierung von Vorlesung und Übung zu entschuldigen. Die Bearbeitung der Aufgabe ist optional; zur Lösung wird die Lektüre von Abschnitt 2.6 (9.Auflage) bzw. 3.2 (10.Auflage) in Oberschelp/Vossen: "Rechneraufbau und Rechnerstrukturen" empfohlen.
18.04.2006 Rechnerstrukturen: Raumänderungen bei den Kleingruppenübungen
Die Übungsgruppen 03 und 12 wurden aus organisatorischen Gründen in andere Räume verlegt.
13.04.2006 Rechnerstrukturen: Übungsgruppeneinteilung
Die Einteilung der Kleingruppenübungen kann nun eingesehen werden.
06.04.2006   Rechnerstrukturen: Anmeldung zu Übungsgruppen
Die Anmeldung zu den Kleingruppenübungen ist möglich bis Dienstag, den 11.04.2006 um 24:00 Uhr.

Literatur

Walter Oberschelp and Gottfried Vossen.
Rechneraufbau und Rechnerstrukturen.
R. Oldenbourg Verlag, Müchen, Wien, 10. Auflage, 2006. BibTeX entry

Andrew S. Tanenbaum.
Structured Computer Organization.
Prentice Hall, 5th edition, 2005. BibTeX entry

Material

Weitere Materialien zur Veranstaltungen:

Hinweis zur Numerierung der Folien

Die Numerierung der Folien entspricht derjenigen der Kapitel in der 9. Auflage des Oberschelp/Vossen-Lehrbuchs. In der neu erschienenen 10. Auflage hat sich die Struktur teilweise geändert, wobei grob folgende Entsprechungen gelten:

9. Auflage (Vorlesung)10. Auflage
Kapitel 1: Schaltfunktionen und ihre Darstellung Kapitel 1
Kapitel 2: Spezifische Schaltnetze und ihre Verbesserung Kapitel 2, Kapitel 3, Abschnitte 4.1 und 4.2 aus Kapitel 4
Kapitel 3: Das Überdeckungsproblem als Optimierungsaufgabe
(nicht in der Vorlesung behandelt)
Abschnitte 4.3 und 4.4 aus Kapitel 4
 
Kapitel 4: Schaltungen mit Delays (Schaltwerke)Kapitel 5
Kapitel 5: Darstellung von Daten im Rechner, RechnerarithmetikKapitel 6
Kapitel 6: Programmierbare LogikKapitel 7
Kapitel 7: Organisationsplan eines von-Neumann-RechnersKapitel 8
Kapitel 8: Architektur und Maschinenbefehle von RISC-Rechnern     Kapitel 9

Öffnen von .ps-Dateien

Zum Anzeigen und Drucken von Postscript-Dateien verwenden Sie am besten Ghostscript und Ghostview.

Übungen

Informationen zu den Kleingruppenübungen finden Sie hier.

Die Einteilung der Übungsgruppen können Sie hier einsehen.

Informationen zur Organisation des Übungsbetriebs gibt es hier [pdf, 79K].

Fragestunde

Zur Vorbereitung auf die Klausur eine Fragestunde angeboten, bei der die Gelegenheit besteht, den Assistenten Fragen zu Inhalten der Vorlesung, Übungen und Klausur zu stellen.

Fragestunde Mittwoch 10:00h - 11:30h Raum: s.u.

Die Fragestunde findet zu folgenden Terminen statt:
  1. 21.06.2006   AH V
  2. 28.06.2006   Aula 2
  3. 05.07.2006   Aula 2
  4. 12.07.2006   Aula 2
Achtung! Der erste Termin findet ausnahmsweise (entgegen der früheren Ankündigung) im AH V statt!

Hinweis: Der im Campus-System angekündigte zweite Termin (Freitags 08:15 - 09:45 im AH V) wird nur im Bedarfsfall angeboten (ebenfalls in den letzten Semesterwochen).

Klausur

Erste Klausur

Die erste Klausur ist angesetzt für: Dienstag, 18.07.2006, 14:00 Uhr.

Sie kann sowohl als Vordiploms- (bzw. Zwischenprüfungs-) als auch als Scheinklausur mitgeschrieben werden (aber nicht beides).

Anmeldung:

Hörsaaleinteilung und Hinweise:

Klausurergebnisse

Klausureinsicht:

Mündliche Nachprüfung zur ersten Klausur

Die mündlichen Nachprüfungen finden am Mittwoch, den 23.08.2006 im, Zeitraum von 08:30 bis 12:00 Uhr im Raum 6212a (Informatik-Zentrum Hörn, Erweiterungsbau E2, 2. Etage) statt.

Die Anmeldung war möglich über ein Web-Formular bis einschließlich Mittwoch, den 16.08.2006.

Alle Angemeldeten wurden per E-Mail über Ihren genauen Prüfungstermin informiert.

An der mündlichen Nachprüfung können diejenigen teilnehmen, die die Klausur im zweiten oder dritten Versuch nicht bestanden haben. Die Note nach einer mündlichen Nachprüfung ist entweder 4,0 oder 5,0 (d.h. eine 4,7 aus der Klausur bleibt also nicht bestehen).

Zweite Klausur

Die zweite Klausur fand statt am Donnerstag, 22.02.2007, 08:00 Uhr im Hörsaal Aula 2 (Informatik-Zentrum Hörn).

Bitte bringen Sie zur Klausur Ihren aktuellen Studierendenausweis und einen Lichtbildausweis mit. Beachten Sie auch, daß in der Klausur außer Schreibzeug keinerlei Hilfsmittel (z.B. Taschenrechner) erlaubt sind.

Klausurergebnisse

Klausureinsicht

Die Klausureinsicht findet am Montag, den 05.03.2007 von 10:00h bis 11:00h im Seminarraum des Lehrstuhls Informatik 5 (Raum 6243, Erweiterungsbau E2, Informatik-Zentrum Hörn) statt.

Mündliche Nachprüfung zur zweiten Klausur

Die mündlichen Nachprüfungen finden am Donnerstag, den 29.03.2007 ab 13:00 Uhr im Raum 6212a (Informatik-Zentrum Hörn, Erweiterungsbau E2, 2. Etage) statt.

Die Anmeldung war möglich über ein Web-Formular bis einschließlich Donnerstag, den 22.03.2007.

Alle Angemeldeten werden per E-Mail über Ihren genauen Prüfungstermin informiert.

An der mündlichen Nachprüfung können diejenigen teilnehmen, die die Klausur im zweiten oder dritten Versuch nicht bestanden haben. Die Note nach einer mündlichen Nachprüfung ist entweder 4,0 oder 5,0 (d.h. eine 4,7 aus der Klausur bleibt also nicht bestehen).

Quicklinks:     HOME: Teaching   Allg. Infos   Termine   News   Literatur   Material   Mehr  

Date: 08 Feb 2008 TN   |   Disclaimer   |   Home